Of course I was only drinking Coffee in Amsterdam

Natürlich nicht mein erster Ausflug nach Amsterdam und so machte ich mich ganz gemütlich vom Bahnhof auf den Weg in den ersten Coffeeshop. Und von einen in den Nächsten, in Abwechslung von den zahlreichen Souveniergeschäften. …Sparfuchs Lisbert ist leider zugegebener Maßen süchtig nach Souveniergeschäften, wo man am besten hingeht, wenn man zu viel Geld hat wegen … Mehr Of course I was only drinking Coffee in Amsterdam

Von falschen Vorurteilen und Polen

Über Polen, das Land und die Leute, bestehen diverse Stereotypen, die meisten sind negativ  (wie z. B.: „In Polen wirst du bestohlen“; Polenwitze, in welchen die Landsleute als Dummköpfe dargestellt werden; Begriff „polnische Wirtschaft“; Wodka). Welche ich ganz und gar nicht bestätigen kann, aber mehr dazu erfahrt ihr am Schluss.  Zuerst hab ich ne kleinen … Mehr Von falschen Vorurteilen und Polen

„Erste Eindrücke können täuschen“ oder auch Budapest

Hier begann mein Abenteuer in Budapest, die Station die mir mein Couchsurfing Host nannte, die nahe seiner Wohnung lag. Mit einem schmerzverzerrten Gesicht, zum einen wegen meines Backpacks, der inzwischen gefühlte 100 kg hatte, zum anderen wegen zehn Blasen am Fuß, die das ganze nicht leichter machten, kam ich aus der U-Bahn station und wartete … Mehr „Erste Eindrücke können täuschen“ oder auch Budapest

Deutsche Sprache adieu: Wien Richtung Zagreb

Nach 2 Tagen Wien gings über Graz zuerst nach Maribor, Hauptstadt Sloweniens, dann nach Zagreb (Kroatien), wo ich spät nachts ankam. Aber kein Problem, für die ersten 4 geplanten Stopps waren schon Couchsurfing Hosts organisiert und so, wurde ich um 12 Uhr nachts von einem ganz lieben Host abgeholt. Erster Eindruck: sieht ziemlich nett aus, … Mehr Deutsche Sprache adieu: Wien Richtung Zagreb